Glamping mit Art der Unterkunft: Strandhaus finden

Art der Unterkunft

Art der Unterkunft

schließen
  • Art der Unterkunft

Alle Suchfilter anzeigen

Glampingplatz

Glampingplatz

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Infrastruktur

Infrastruktur

schließen
  • Restaurant

    max. km entfernt
  • Imbiss

    max. km entfernt
  • Supermarkt

    max. km entfernt
  • Hundewiese

    max. km entfernt
  • Bademöglichkeit für Hunde

    max. km entfernt

Alle Suchfilter anzeigen

Unterkunft

Unterkunft

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Ausstattung

Ausstattung

schließen
  • Anzahl Zimmer

    mind.
  • Anzahl Schlafzimmer

    mind.
  • Anzahl Doppelbetten

    min.
  • Anzahl Einzelbetten

    min.
  • zusätzliche Schlafmöglichkeiten

    min.
  • Bettwäsche

    Bettwäsche
  • Anzahl Badezimmer

    mind.
  • Handtücher

    Handtücher

Alle Suchfilter anzeigen

Freizeit

Freizeit

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Umgebung

Umgebung

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Bewertung

Bewertung

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

  • Schleswig-Holstein 3
  • Mecklenburg-Vorpommern 1
  • Brandenburg 4
  • Niedersachsen 2
  • Venetien 1

11 Glampingunterkünfte mit Art der Unterkunft: Strandhaus gefunden (von 1310)

Sortieren nach Standard
Glamping Favoriten (0)
Strandhaus (Hero)

Glamping im Strandhaus

Glamping im Strandhaus

Den meisten Menschen kommen beim Gedanken an Urlaub Bilder von Sonne, Strand und Meer in den Kopf. Weitaus weniger verlockend sind die unliebsamen Begleiterscheinungen, die die typischen Arten des Reisens mit sich bringen: Enge Hotelzimmer, vollgestopfte Campingplätze und vermüllte Strände. Glamping hat mit dem Strandhaus als Unterkunft eine Form des Urlaubs geschaffen, die Entspannung an wunderschönen Küsten mit Komfort und Luxus vereint und dadurch negative Einflüsse jeglicher Art ausschließt. Für beinahe jeden muss eine solche Form des Urlaubmachens nach dieser Beschreibung verlockend klingen – und dennoch ist noch lange nicht alles gesagt, was den guten Ruf des Strandhauses als Unterkunft ausmacht. 

Was macht ein Strandhaus als Logement aus?

Traditionsgemäß sind diese Schlafstätten Konstruktionen aus Holz, die einer tropischen Hütte ähneln. Die Seite, die zum Meer hin ausgerichtet ist, ist üblicherweise mit einer großen Glasfront ausstaffiert, durch die sich atemberaubende Sonnenaufgänge beobachten lassen. Das Badezimmer ist – ganz im Sinne des glamourösen Campings – wie eine kleine Wellnessoase ausgestattet und ermöglicht es, bei einem Glas Rotwein Abstand vom stressigen Alltag zu nehmen und einen entspannten Abend zu genießen. Das Schlafzimmer bietet viel Stauraum für persönliche Dinge und ein komfortables Bett, das für ruhige Nächte sorgt, die man mit einem leisen Meeresrauschen im Hintergrund bei offener Terrassentüre auskosten kann. Eine umfassend eingerichtete Küchenzeile bietet die Gelegenheit, für sich und seine Liebsten ein köstliches Abendessen zuzubereiten, das auf der am Strandhaus anschließenden Terrasse gemeinsam verzehrt werden kann. 

Für wen eignet sich ein Strandhaus als Unterkunft?

Grundsätzlich ist diese Art des Wohnens für all diejenigen passend, die in ihrem Urlaub auf Unabhängigkeit, Naturverbundenheit und Entspannung in Kombination mit Komfort nicht verzichten wollen. Familien können von der häufigen Nähe zu Campingplätzen profitieren, die sowohl für den Nachwuchs, als auch für die Eltern eine große Anzahl an Freizeitanlagen bieten, auf denen man sich beispielsweise beim Tennis oder Golf sportlich betätigen kann. Der eigentliche Vorteil des Glampings besteht jedoch nicht in der Nähe zu anderen Urlaubsanlagen, sondern gerade in der ausreichenden Entfernung zu diesen. Man ist, solange man das nicht wünscht, nicht komplett abgeschieden, kann aber dennoch seine freien Tage ganz in Ruhe verbringen, ohne dass das eigene Handtuch am Strand schon an dem des Nachbarn grenzt. Daher eignet sich das Strandhaus als Unterkunft auch hervorragend für Paare, die sich in ihrem Urlaub nur auf sich konzentrieren und ihre Zeit gemeinsam genießen wollen. Hier bietet sich ein romantisches Dinner bei Sonnenuntergang vor dem Feriendomizil mit Blick auf die Wellen an, welches einen einen perfekten Abschluss für einen Urlaubstag darstellt.

Es ist nicht schwer festzustellen, dass es für das Glamping im Strandhaus einige überzeugende Argumente gibt. Sonne, Strand und Meer vereint mit Komfort, Luxus und Ruhe – und das alles in der Natur unter Palmen und mit der Küste vor der Haustür. Entscheidet man sich für eine solche Unterkunft, bekommt man eine Reise, die der beste Beleg für einen Urlaub ist, den man sich nicht besser hätte wünschen können.