zur Karte springen
Art der Unterkunft

Art der Unterkunft

schließen
  • Art der Unterkunft

Alle Suchfilter anzeigen

Glampingplatz

Glampingplatz

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Infrastruktur

Infrastruktur

schließen
  • Restaurant

    max. km entfernt
  • Imbiss

    max. km entfernt
  • Supermarkt

    max. km entfernt
  • Hundewiese

    max. km entfernt
  • Bademöglichkeit für Hunde

    max. km entfernt

Alle Suchfilter anzeigen

Unterkunft

Unterkunft

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Ausstattung

Ausstattung

schließen
  • Anzahl Zimmer

    mind.
  • Anzahl Schlafzimmer

    mind.
  • Anzahl Doppelbetten

    min.
  • Anzahl Einzelbetten

    min.
  • zusätzliche Schlafmöglichkeiten

    min.
  • Bettwäsche

    Bettwäsche
  • Anzahl Badezimmer

    mind.
  • Handtücher

    Handtücher

Alle Suchfilter anzeigen

Freizeit

Freizeit

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Umgebung

Umgebung

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Bewertung

Bewertung

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Glampingunterkünfte in meiner Nähe
  • Novalja (4)
  • Zadar (43)
  • Zadar - Šibenik (69)
  • Biograd na Moru (6)
  • Pakoštane (5)
  • Šibenik (25)
  • Murter (9)
  • Tisno (6)
  • Split - Nord (18)
  • Seget Vranjica (4)
  • Stobreč, Split (5)
  • Podgora (6)
  • Split - Dubrovnik (22)
  • Split - Süd (9)
  • Dubrovnik (3)

78 Glampingunterkünfte in Dalmatien gefunden (von 2516)

Sortieren nach Standard
Dalmatien (Hero)

Glamping in Dalmatien

Glamping in Dalmatien (Kroatiens Süden)

Draußen in der Natur Urlaub machen, Freiheitsgefühl und Abenteuer? Hört sich nach traditionellem Camping an, geht aber auch mit einer Portion Luxus – aus Campingurlaub wird Glamping! Die perfekte Kombination aus Lässigkeit und Stil, ob bequem im Safarizelt oder Mobilheim, in Dalmatien ist alles zu finden, was das Glamper-Herz höherschlagen lässt! Das neue Trend Reiseziel, bei dem man sowohl von Kultur als auch von Natur überhäuft wird, bietet traditionelle Städte, magische Inseln und außergewöhnlichen Küsten. Tolle Glamping Unterkünfte sind zu finden in Novalja, Šibenik, Stobreč, Split und Dubrovnik und bieten einen geeigneten Ausgangspunkt, um Dalmatien zu erkunden.

Dalmatiens Geschichte zum Anfassen und Schmecken! 

Die Historische Städte der südkroatischen Küste begeistern und werden mit einem Rent a Car zu einem überraschenden Roadtrip, ideal zum Einkaufen und Schlendern in den Gassen der Altstadt, ein Besuch wie im Freiluftmuseum und leckeres dalmatinisches Essen genießen! Weinliebhaber sollten in einer Taverne die traditionelle Plavac-Traube kosten.

- Das historische Zadar formt das Eingangstor zur Region Dalmatien. Mit fast 80.000 Einwohner bietet die große Stadt die perfekte Kombination aus Sightseeing und Kultur, Strand und Freizeit

- Trogir bietet besonderen Charme und Flair, den die Stadt den Römern zu verdanken hat. Das alte Stadtzentrum ist durch einen Kanal vom Festland getrennt. Wenn man die Geschichte der Römer verfolgen will, beginnt man am besten auf der Brücke, die zur Altstadt führt, um die über 2000 Jahre alte Stadt zu erleben. Das UNESCO Weltkulturerbe ist durchzogen von engen romantischen Gassen, die zu den historischen Gebäuden und Plätzen führen. Der Altstadtkomplex wird umrahmt von einer traumhaften Uferpromenade

- Dubrovnik oder auch die „Perle der Adria“ besticht tief im Süden von Kroatien mit traumhaften mediterranen Naturlandschaften, vorgelagerten Inseln und dem wohl bezaubernsten Altstadtkomplex Europas. Sie ist die schönste Stadt des Urlaubslandes und perfekt für einen romantischen Spaziergang

- Auch die musikalische Hauptstadt Split, in der traditionelle Klapa-Sänger jeden Morgen ihre Gesangskünste a capella präsentieren, eignet sich perfekt für einen Tagesausflug vom Glampingplatz

Abenteuerliches Inselhopping 

Sich auf abenteuerliche Überfahrt begeben und neue Orte entdecken. Auch das ist in Dalmatien möglich. Mit der Fähre oder dem Katamaran kann man Inselhopping machen. Die vielen Inseln der südkroatischen Küste bieten wunderschöne Landschaften und eine tolle Möglichkeit Abenteuerlust aufleben zu lassen.

- Auf der Insel Brac lässt sich die Fischerei und der Wein- und Olivenanbau entdecken. Ein Glas des bekannten Bolski Plavac Weins lässt sich in den schönsten Weinbergen an den Südhängen des Ortes Bol genießen.

- Einmal pro Jahr findet auf der Insel Murter mit dem gleichnamige Hauptort Murter der traditionelle Festtag "Sv. Mihovil" statt. Dort werden die traditionellen Gajeta-Segelschiffe für eine Regatta rausgeholt. Murter liegt am Fuße des Raduc Hügels und ist über die Jahre hinweg mit etwa 3.000 Einwohnern der belebteste Ort auf der Insel geworden. Am neue gestalteten Hauptplatz Trg Rudina gibt es viele Cafes, viele Restaurants und kleinere Souvenierstände, die erkundet werden wollen. Danach lohnt sich ein Ausflug zum schicken Jachthafen.

- Auf Hvar, die auch als Lavendelinsel bekannt ist, finden Sie alle nötigen angesagten Bars, teure Yachten und leckere Restaurants. Ein echter Geheimtipp ist jedoch eine Kräuterwanderung, mit einem Führer zu machen, um sich mit den Kräutern vertrauter zu machen. Neben Lavendel findet man vor Allem im nicht so besiedelten Osten der Insel weitere aromatische Pflanzen, wie Zitrusfrüchte, Rosmarin und Salbei. Regional hergestelltes Lavendel oder Rosmarinöl kann nach der Wanderung erworben werden. 

Wandern im Nationalpark

Kroatiens Hinterland beherbergt schöne Naturparks wie den Krka Nationalpark mit den berühmten Wasserfällen. Mit Badesachen im Gepäck lässt sich hier in einem der insgesamt sieben Wasserfällen, wie den zwei größten Skradinski buk und Roški slap, auf jeden Fall ein Bad genießen. Außerdem findet man viele alte Festungsruinen, Mühlen und einige Klöster, wie etwa das Franziskanerkloster auf der Insel Visovac. Mit einem der zahlreichen Ausflugsboote, die auf dem See verkehren, erreicht man die ca. 1 ha große Insel einfach.