5 Glampingunterkünfte zum Skifahren

5 Glampingunterkünfte zum Skifahren - Glamping.info

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen fallen. Was bei vielen eher Unbehagen auslöst, löst bei Schneebegeisterten hingegen die pure Vorfreude aus. Den Berg herunterwedeln und im Puderschnee seine Bahnen ziehen ist für viele die Freizeitbeschäftigung im Winterurlaub schlecht hin. Wer keinen Winterurlaub in Skandinavien machen möchte, für den haben wir 5 Tipps zum Glampen im Winter in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wir haben für dich 5 tolle Glampingunterkünfte zum Skifahren herausgesucht, bei denen der nächste Skilift weniger als 2 Kilometer entfernt. So bist du noch schneller auf der Piste!

1. Tipp: Glampen im feinen Holziglu in der Schweiz

Das Halziglu ist auch im Winter gemütlich

Wer es klein aber fein mag, für den ist das Holziglu auf dem Campingplatz Ätzmannig in Goldingen ein Geheimtipp. Auf 12 qm Fläche kann man es sich in der großen Variante der Glampingunterkunft dank des ausziehbaren Bettes mit bis zu 6 Personen gemütlich machen. Jedoch würden wir im Winter eine Belegung mit weniger Mitreisenden empfehlen, da Schneeanzug und co. doch ziemlich viel Platz einnehmen. Das Holziglu ist eine preiswerte Möglichkeit, um direkt vom Campingplatz aus in den Skilift zu steigen. Das Holziglu verfügt über eine gute Dämmung und eine starke Heizung, jedoch kein eigenes Bad. Daher heißt es abends dann immer nochmal: Ab in die schneefesten Schuhe und schnell in die Sanitäranlagen rüber gehuscht.

Der Campingplatz liegt am Fuße des Skigebiets Atzmännig – Goldingen, welches über 8 Kilometer Pisten und 5 Lifte verfügt. Das Skigebiet Atzmännig – Goldingen im Kanton St. Gallen liegt auf einer Höhe von 830 bis 1.200 Höhenmeter und ist von Mitte Dezember bis Mitte März geöffnet. Das Skigebiet hat vorwiegend blaue und rote Pisten. Ist also für Anfänger und Fortgeschrittene ideal.

2. Tipp: Glampen in einer gemütlichen Almhütte in Kärnten

Glampen in der Almhütte

Wer mehr Platz und Komfort beim Glamping sucht, wird in einer den beiden urigen Almhütten in Reichenau fündig. Jede Hütte verfügt über fließendes Warmwasser und eine vollausgestatteten Küche. Dusche und WC befinden sich direkt gegenüber in den Duschhütten, dort hat jedes Haus seinen eigenen Bereich. Mit 6 Zimmern ist ausreichend Platz für maximal 8 Personen. Gäste der Almhütten erhalten eine Ermäßigung auf die Mehrtagesskipässe, die für ganz Kärnten und Osttirol gültig sind. Gleich neben den Hütten ist auch ein Wohnmobilstellplatz. 

Die Hütte liegt mitten im Skigebiet und in nur 10 Minuten Fußweg (oder alternativ 2 Minuten mit dem Auto) erreichst du schon die Panoramabahn, von wo aus du in das gesamte Skigebiet starten kannst. Das Skigebiet Turracher Höhe hat 42 Kilometer abwechslungsreiche Pisten und verfügt über 14 Seilbahnen und Skilifte. Die Bergstation liegt auf 2.205 Höhenmetern.  Es gibt überwiegend leichte und mittelschwere Pisten, aber auch zwei schwarze. Das Wintersportgebiet verfügt zudem über eine Besonderheit: die längste Funslope der Welt, mit 1.500 Metern! Auf der Funslope erwarten euch Special Effekts, dynamische Steilkurven und Spezialhindernisse. Großer Spaß für die ganze Familie ist garantiert! Nach einem langen Tag ist man dann auch schnell wieder in der Glampingunterkunft.

3. Tipp: Top bewertete Blockhütte auf dem Campingplatz Dreiländereck in Tirol

Glamping mit der ganzen Familie

Sagenhafte 4,9 von 5 Sternen hat die Blockhütte Bergzauber auf glamping.info. Die Glampingunterkunft ist auf einer großzügigen Freifläche am Rand vom Campingplatz Dreiländereck gelegen und hat in zwei Schlafzimmern genügend Platz für maximal 6 Personen.  Eine gemütliche Sitzecke mit Pellets-Kaminofen lädt zum Entspannen nach einem sportlichen Tag auf der Piste ein. Auf dem Campingplatzgelände befindet sich sogar ein Wellnessbereich, der nutzbar ist.

Von Skiort Ried im Oberinntal können bequem verschiedene Skigebiete erreicht werden, die allesamt über eine gute Höhenlage verfügen. So ist das Kaunertal mit einer Höhe von 1.400-3.200 Metern ein schneesicheres und ruhiges Skigebiet, in das ein Skilift direkt von Ried im Oberinntal aus startet. Durch die hohe Lage beginnt die Skisaison nicht selten schon im September und geht bis in den Mai hinein. Im Skigebiet Kaunertal befinden sich hauptsächlich leichte und mittelschwere Pisten, somit lässt sich die traumhafte Natur bei sanften Abfahrten besonders gut genießen. Zudem befindet sich auch der Kaunertaler Gletscher in dem Skigebiet. Ein echtes Highlight!

4. Tipp: Urige Almhütte auf dem Campingplatz Grubhof in St. Martin bei Lofer

Glampen auf Grubhof

Die Almhütten im Almdorf auf dem Grubhof sind originale Almhütten, die im Salzburger Land abgebaut und auf dem Campingplatzgelände wiederaufgebaut wurden. Somit ist ein authentisches Hüttenfeeling garantiert! Die 80m² Wohnfläche der Glampingunterkunft erstrecken sich über die Etagen. 4-8 Personen finden in der Almhütte in 4 getrennten Schlafzimmern Platz. Die Wohnstube lädt mit einem gemütlichen Kachelofen zum aufwärmen ein. In der Blockhütte befinden sich auf jeder Etage ein Badezimmer mit Dusche und Toilette.

Von der Glampingunterkunft geht es in das Skigebiet Loferer Alm, das als besonders familienfreundliches Skigebiet gilt. Das Skigebiet hat 46 Pistenkilometer zu bieten. Zusätzlich ist es weltweit das einzige Skigebiet, das 2 kindersichere 8er Sesselbahnen anbietet. Wenn du etwas mehr action suchst, kannst du auf der ausgefallenen Funline mutige Sprünge üben. Das Skigebiet liegt auf einer Höhe von 640 – 1.750 Metern, wobei 75% der Pisten beschneit werden können. 

5. Tipp: Chalet mit Blick auf das Watzmannmassiv in Berchtesgaden

Glampen mit Blick auf den Watzmann

Das komfortable Chalet in Berchtesgaden auf dem Campingplatz Allweglehen verfügt über zwei Schlafzimmer, eine vollausgestattete Küche und ein Badezimmer mit Dusche und Toilette. Das Chalet wird mit einer leistungsstarken Zentralheizung erwärmt, so bleibt es auch an knackig kalten Tagen kuschelig warm innen. Von der großen Terrasse vor dem Chalet können Sie einen tollen Ausblick auf die Berge genießen.

In Berchtesgaden gibt es mehrere kleine Liftanlagen, die mit einer Pistenlänge von ca. 300-400 Metern Länge besonders für Anfänger geeignet sind. Für richtige Abfahrten sind die Skigebiete Jenner, Rossfeld, Götschen und Hochschwarzeck zu empfehlen. Diese liegen zwischen 600 und 1.800 Metern. Besonders interessant sind in Berchtesgaden auch die Langlaufloipen. Ein großzügigen Gebiet bietet hier viele Möglichkeiten zum Langlaufskifahren. Auf dem Campingplatz befindet sich ein großzügiger Wellnessbereich, mit mehreren Saunen. Aus der Panoramasauna oder dem Pool lässt sich die herrliche Aussicht auf die Berge genießen.

Hier werden Luxus und Camping bestens vereint. Ein wahres Glampingerlebnis!

Ski fahren und glampen lassen sich also wunderbar verbinden. Viele Campingplätze sind im Winter auf Wintersportler spezialisiert und bieten durch ihre Glampingunterkünfte allen die Möglichkeit die Natur noch besser zu genießen und zu erleben. Der Vorteil vom Glampen im Gegensatz zum Winterurlaub im Wohnmobil ist einerseits das großzügigere Platzverhältnis und bei den ein oder anderen Glampingunterkünften auch ein kuscheliger Kamin, um sich nach einem langen Tag auf den Brettern wieder aufwärmen zu können.

Auf glamping.info lassen sich auch passende Glampingunterkünfte mit den zahlreichen Filtern wie Langlaufloipe, Skilift und im Winter geöffnet finden.

Hier findest du alle Glampingunterkünfte, die im Winter geöffnet sind. 

Viel Spaß beim planen eines tollen Glampingurlaubs im Schnee!