1. glamping.info
  2. Blog
  3. Glampingunterkünfte
  4. Blogartikel
Share

So speziell kann Glamping sein

So speziell kann Glamping sein - glamping.info

So speziell kann Glamping sein

Glampen kann man in Blockhütten und Campingfahrzeugen, in Bungalows und Baumhäusern. Dort lassen sich wunderschöne Urlaube verbringen und man muss auf wirklich nichts verzichten.

Doch es geht noch eine Spur extravaganter: zum Beispiel durchsichtige Zelte, Zirkuswägen und Schlafstrandkörbe.  Wenn man sich an einen Urlaub erinnern kann, dann auf jeden Fall an einen, der alles andere als gewöhnlich war. Genau das ist dank Glamping möglich. 

Behütet unterm Sternenhimmel - Glamping im Bubble Tent

In einem Zelt übernachten, das kennt sicherlich jeder. Aber auch wenn das Zelt größtenteils durchsichtig ist und man sich inmitten herrlicher Natur befindet? Genau das macht sogenannte Bubble Tent Hotels aus. Die kuppelförmigen Unterkünfte bestehen aus einem durchsichtigen, zeltartigen Material, durch das man den besten Ausblick auf Wälder, Wiesen, Berge und Seen genießen kann. Doch man ist nicht immer den Blicken der Bienen ausgesetzt: Natürlich gibt es auch Vorhänge, die das Zelt jederzeit verhüllen können. Es gibt sogar Unterkünfte, durch die man von innen hinaus, aber von außen nicht hineinsehen kann. Ein solches befindet sich in Schweden, welches dazu einlädt, die Polarlichter bei Dunkelheit in ihrer schönsten Form zu betrachten. 

Schlafen im Zirkuswagen

Heutzutage muss man kein Artist mehr sein, um in einem Zirkuswagen nächtigen zu können. Die kleinen Holzbauten strahlen von außen rustikalen Charme aus und locken von innen mit gemütlicher Atmosphäre. Da diese Unterkünfte meist inmitten der Natur stehen, ist hier die Autofreiheit rund um die Schlafstätte ein Pluspunkt, den man als Urlauber zu schätzen wissen sollte.

Rundum gemütlich - übernachtem im Schlaffass

Wenn man es gerne gemütlich mag, sollte man sich ebenfalls unbedingt das Campingfass näher ansehen. Das einem Weinfass gleichende Häuschen ist meist mit einem Alkoven ausgestattet und ist mit seiner runden Form alles andere als gewöhnlich.

Urlaub mit Komfort - Glamping im Bungalow

Häufig träumt man auch vom Eigenheim am Wasser und dank dem Seehaus als Glampingmöglichkeit kann dieser Wunsch nun sogar erfüllt werden. Ein Bungalow, dessen Terrasse direkt zum See führt und zu einem morgendlichen Kopfsprung ins erfrischende Wasser einlädt, lässt Träume wahr werden. Und den Ausblick, den man aus dem Fenster einer solchen Unterkunft genießen kann, bekommt man sonst nur selten geboten. 

Für Freiheitsliebende - Übernachtung im Planwagen

Nicht gesagt ist jedoch, dass eine Schlafstätte immer fest auf den Boden gebaut sein muss. Schlafen kann man auch in einem sogenannten Planwagen, der den rustikalen Charme früherer Zeiten versprüht und innen mit einem gemütlichen Heubett aufwarten kann. Eine Übernachtung in einem solchen Fahrzeug durften sicher nur die wenigsten erleben.

Mit Vitamin Sea - der Schlafstrandkorb

Wenn man ein Freund von Ferien am Strand ist, kann man seine Unterkunft auch so wählen, dass man den Strand gar nicht erst verlassen muss. Wie das geht? Mit einem Schlafstrandkorb. Die umfunktionierten Strandkörbe laden ein, komfortabel in ihrem Inneren zu nächtigen und versprechen ein Erlebnis, an das man sich noch lange zurückerinnern kann. 

Für Prinzen und Prinzessinnen - Schlafen im Königszelt

Mag man es königlich, so sollte man nach Sardinien reisen und Urlaub in einem Königszelt machen. Inmitten eines Olivenhains in einem großen Zelt zu nächtigen und komfortables Badezimmer sowie Küche unter freiem Himmel , abgeschirmt von Granitfelsen, ermöglichen Ferien ganz anderer Art. 

Ein Glampingurlaub kann also alles andere als gewöhnlich sein. Bei der breiten Vielfalt an Schlafmöglichkeiten und Ausstattungsvarianten bleibt kein Wunsch unerfüllt und die Erinnerung an die letzte Reise wirkt mit Sicherheit lange nach. 

Diesen glamping.info Beitrag empfehlen: