1. glamping.info
  2. Blog
  3. Glampingunterkünfte
  4. Blogartikel
Share

Glamping im Campingfahrzeug – das geht!

Glamping im Campingfahrzeug – das geht! - glamping.info

Wenn man an Glamping denkt, kommen einem zunächst die verschiedensten Unterkünfte in den Sinn, von Safarizelt über Jurte bis hin zum Baumhaus – alles ist möglich und erlaubt. Dass man auch in einem Campingfahrzeug glampen kann, ist vielen nicht bekannt, und doch sollte man einige Dinge über diese Art des Urlaubmachens wissen.

Komfortables Camping ohne Aufwand

Für gewöhnlich besitzen nur die wenigsten Menschen einen derartig großen Wohnwagen, der genug Platz für alles bereithält, das man meint im Urlaub zu brauchen. Für das Glamping benötigt man kein eigenes Campingfahrzeug, man kann sich das gewünschte Modell ganz einfach aussuchen und vor Ort beziehen. Das ermöglicht die Umsetzung aller erdenklichen Wünsche in puncto Komfort und Ausstattung und kostet wesentlich weniger als die Anschaffung eines eigenen Caravans. Besonders angenehm ist ebenfalls, dass man nicht selbst für die Reinigung des Fahrzeugs zuständig ist, ebenso wenig muss man sich um dessen technische Instandhaltung der Anlagen kümmern, was bei einem eigenen Campingwagen der Fall wäre.

Ein weiterer Pluspunkt ist die erleichterte Anreise: Da die Unterkunft vor Ort wartet, kann man sich die langen Fahrten mit dem Wohnmobil sparen und bequem auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem eigenen Auto den Urlaubsort erreichen. 

Gewöhnlich war gestern

Wer nun denkt, dass Glamping in einem Camper bedeutet, man würde in einem der Modelle nächtigen, die auf Campingplätzen hundertfach vorzufinden sind, der täuscht sich gewaltig: Die große Vielfalt sowohl an Modellen, als auch an Ausstattungsvarianten ermöglichen nicht nur viel Platz und allen denkbaren Luxus, sondern auch die Auswahl speziellerer Fahrzeuge, so wie einem der Airstream-Wohnwägen, die mit ihrem metallisch-futuristischen Design so gar nicht dem gewohnt eintönigen Bild entsprechen. Und das ist nur eines vieler Beispiele, zwischen denen man sich entscheiden kann.

Argumente für einen Glampingurlaub im Wohnwagen/ Wohnmobil

Der positive finanzielle Aspekt, den man mit dem Glamping in einem Campingfahrzeug hat, ist nicht zu übersehen. Urlaub auf Zeit, statt Kauf auf Ewigkeit lautet hier die Devise. Doch nicht nur was die Kosten betrifft, ist diese Art des Urlaubmachens klar im Vorteil. Auch der häufige Anschluss an Campingplätze ist ein Vorzug, den man als Urlauber zu schätzen wissen sollte, denn dadurch kann man beispielsweise deren Freizeitanlagen wie Tennisplatz oder Pool nutzen, ohne weite Reisen unternehmen zu müssen.

Und wenn man es lieber gesellig mag, hat man hier auch die Chance, in die Campingplatzatmosphäre einzutauchen und die Nachbarschaft zu anderen Urlaubern zu nutzen, was bei einem reinen Hotelaufenthalt deutlich schwieriger wäre. Für das Kochen ist ebenfalls gesorgt, mit einer voll bestückten Küchenzeile im Fahrzeug kann man problemlos ein Essen für die Familie zaubern, das man dann im eigenen geräumigen Vorzelt genießen kann.

Es ist nicht zu übersehen, dass es einige Punkte gibt, die für einen Camper als Glampingunterkunft sprechen. Entscheidet man sich für diese Variante, genießt man den Vorteil, sich um nichts kümmern zu müssen und trotzdem einen hohen Standard an Luxus und Komfort genießen zu dürfen. Lässt man sich von diesem Argument überzeugen, steht den perfekten Ferien nichts mehr im Wege. 

Diesen glamping.info Beitrag empfehlen: