1. Start
  2. Glamping-Themen
  3. Glamping am Meer
Glamping am Meer in allen Facetten

Der perfekte Urlaub am Meer:
Glampen!

Sonne, Strand und Meer - die wenigsten Menschen träumen nicht von einem Urlaub am weißen Sandstrand, das rauschende Meer im Hintergrund, am Horizont die untergehende Sonne, deren glitzernde Strahlen die Wellen zum Leuchten bringen. Doch viele scheuen die Reise ans Meer. Zu tief sitzen schlechte Erfahrungen mit Pauschalreisen in schlecht klimatisierte Hotels, in welchen man nachts aufgrund von lärmenden anderen Touristen kaum Schlaf findet und auch die Erinnerungen an die Gebundenheit an die festen Zeiten des geschmacklich nicht besonders einladenden All-Inclusive Buffets wecken keine große Lust auf den gewohnten Strandurlaub. Doch für dieses Problem hat der Trend des Glampings eine Lösung gefunden.

Warum sollte man Glamping am Meer unbedingt ausprobiert haben?

Der größte Vorteil, den das glamouröse Camping bietet, ist die Ungebundenheit, die man bei herkömmlichen Hotelurlauben nur selten genießen kann. Morgens früh aufzustehen, um dem Zimmerservice die Reinigung des Schlafzimmers zu ermöglichen, wird mit dieser Form des Urlaubs Geschichte, denn die meisten Glampingunterkünfte bieten das freie Buchen von Zimmerservices zu den persönlich gewünschten Zeiten an und ermöglichen allen anderen, auf dieses zusätzliche Angebot zu verzichten und sich eigenständig um ihre Unterkunft zu kümmern. Außerdem ist man nicht an die festen Essenszeiten gebunden, die bei All-Inclusive-Hotels standardmäßig eingeplant sind und man hat die Möglichkeit in der domizileigenen Küche zu jeder erwünschten Uhrzeit die Speisen zuzubereiten, die den eigenen Gelüsten entsprechen. 

Wie kann man sich Glamping am Meer vorstellen?

Das Gute am Glamping ist, dass man eine unendliche Vielfalt an Auswahlmöglichkeiten hat, wie man seinen Urlaub verbringen möchte. Beliebt sind vor allem Strandhäuser, aus deren Fenstern man direkten Meerblick genießen kann. Ob man bei diesen Domizilen eher hüttenartige Holzunterkünfte oder moderne Bauten bevorzugt bleibt dem individuellen Geschmack überlassen. Eines haben jedoch Glampingbauten gemeinsam: Sie kombinieren den Komfort und Luxus eines hochklassigen Hotelurlaubs mit der Freiheit und Ungebundenheit des Campings, beigemengt wird dem Ganzen noch eine Mixtur aus Abenteuer und Entspannung, die für das optimale Wohlbefinden während den freien Tagen sorgt. 


Für wen eignet sich ein glamouröser Campingurlaub am Meer?

Grundsätzlich deckt das breite Angebot an verschiedensten Schlafstätten mit allen möglichen Ausstattungen alle erdenklichen Wünsche derjenigen ab, die ihre Ferien gerne nahe am kühlen Nass verbringen wollen. Besonders für Familien mit Kindern ist diese Form des Urlaubmachens im Gegensatz zu traditionellen Reisen vorteilhaft, da mit dem Nachwuchs nicht immer eine feste Tagesplanung möglich ist. Auch das Gefühl von Heimat, Familie und Zusammengehörigkeit lässt sich mit einem eigenen kleinen Domizil weitaus besser vereinbaren, als mit einer fremden Unterkunft, die man sich mit einer Menge anderer Touristen teilt.

Unbestreitbar ist, dass Strandurlaube etwas sind, an das viele Menschen das ganze Jahr über denken. Für die freien Tage am Meer wird gespart und die Vorfreude ist riesig - umso schlimmer ist es dann, wenn der Urlaub nicht den Erwartungen entspricht. Mit dem Trend des Glampings kann man diesem Fall vorbeugen und sichergehen, dass der nächste Strandurlaub genau so wird, wie man ihn sich vorgestellt hat.