5 tolle Aktivitäten im Rahmen eines Glamping-Urlaubs

5 tolle Aktivitäten im Rahmen eines Glamping-Urlaubs - Glamping.Info

Hinter dem Begriff Glamping steckt der Ausdruck „glamorous Camping“ – einer der Outdoor-Trends, der den gesamten Camping-Sektor derzeit auf den Kopf stellt. Ab sofort wird Camping für eine vollkommen neue Zielgruppe interessant, die es sich bisher nicht vorstellen konnte, in einem Wohnmobil oder einem Zelt zu übernachten. Zu den geläufigen Voraussetzungen gehört nicht nur das Luxuszelt, sondern auch ein hochwertiges Mobilheim, das erstklassige Akzente setzt.

Titelbild: © Phil Coffmann unsplash.com (CC0 1.0)

Außergewöhnliche Übernachtungen mit Stil

Urlauber haben die Gelegenheit, sich für eine der Unterkünfte zu entscheiden, um zum Beispiel eine Nacht in einem Abenteuer-Lodgezelt zu verbringen. Diese Safari-Zelte versprechen einen Familienurlaub der besonderen Art, indem sie echtes Jungle-Feeling und den Komfort eines Hotels verbinden. Entgegen der ursprünglichen Erwartung, beim Campen Geld zu sparen, legen die Glamper Wert auf Luxus und Komfort. Sie greifen zu Champagner und lassen sich im Whirlpool nieder, um die Seele baumeln zu lassen. So liegt ein Hauptaugenmerk auf den luxuriösen Safari-Zelten, die dem Komfort erstklassiger Hotels nahekommen. 

Wer ein besonders Feriendomizil wünscht, kann die passende Unterkunft bequem online buchen. Außergewöhnlich übernachten mit mydays oder zahlreichen anderen und sogar privaten Anbietern war noch nie so einfach. Wie wäre es mit einer Woche mit dem Partner auf einem Hausboot, in der Krone eines Baumes, in einem Kanu oder in einem überdimensionierten Weinfass? Auch noch kuriosere Unterbringungen wie zum Beispiel ein Liebesnest oder ein Schäferwagen stehen für erholsame Tage bereit. Glamper wollen etwas erleben. Sie lieben Luxus und stürzen sich in spannende Abenteuer.

Luxus pur: Urlaub machen auf den Spuren der Stars

Den Grundstein für das Glamping haben vermutlich Promis wie Leonardo di Caprio und Brad Bitt gelegt. Es sprach sich herum, dass die Hollywood-Stars ihre eigenen Zelte mit Küchen, Möbeln, Spa-Duschen und exklusiven Luxus aufpeppen. Als dann die ersten Fans in den späteren 90er Jahren damit begannen, ihren Stars nachzueifern, war der bis heute anhaltende Trend geboren.

Heute sind die Unterkünfte massiv und komfortabel ausgestattet. Sie versprühen das Flair wilder Romantik und sprechen eine wachsende Zielgruppe an.

Im direkten Vergleich zu den Preisen für ein Zimmer in einem 4-Sterne-Hotel können sich die Angebote beim Glamping sehen lassen, wenn diese auch nicht im unteren Preisniveau anzusiedeln sind. Deutschland gehört noch zu den unentdeckten Gebieten, in denen Glamping die ersten Fans erobert. Vor ein paar Jahren ließ sich die Anzahl der Glamper an ein paar Fingern abzählen. Heute begeistern sich die deutschen Glamour-Camper schon zu Tausenden für den spannenden Luxus inmitten der Natur. Kaum ein anderes Urlaubsangebot ist in der Lage, das naturnahe Erlebnis, den Komfort und die tiefe Sehnsucht nach Freiheit so elegant miteinander zu verbinden.

Candle Light Dinner

Ein romantisches Liebesnest in einer Baumkrone, in einem Naturhotel oder in einem kuscheligen Bienenwagen findet am Abend seinen Höhepunkt, wenn sich beide ein schmackhaftes und zugleich romantisches Essen gönnen. Wie wäre es mit einem Menü, bestehend aus Vorspeise, Hauptgericht und einem köstlichen Dessert? Auch hier bieten sich spannende Möglichkeiten, in die geschmacklichen Kulturen einzutauchen, Land und Leute auf eine vollkommen andere Art kennen zu lernen und sich einmal durch die Restaurantkarte zu kosten.

Ob Tapas, Sushi, Dunkel- oder Schwarzbierdinner: Abendessen in einem amerikanischen Schulbus, ein Überraschungsmenü über den Wolken oder mit direktem Ausblick auf ein romantisches Panorama inmitten der Berge beweisen echtes Überraschungspotenzial. Schließlich hat Essen Einfluss auf alle Sinne und kann einen ganzen Urlaub zu einem unvergesslichen Event machen.

Geführte Wanderungen & Touren

Oftmals sind es nur die Insider und die Experten einer Region, die versteckte Plätze und die schönsten Ecken einer Region und eines Landes kennen. So ist es möglich, abseits der geläufigen Wege und Pisten das Besondere hautnah zu erleben und sich die Erinnerungen für die nächsten Jahre zu bewahren. Abgestimmt auf die eigenen Fähigkeiten eröffnet sich ein Portfolio aus Wanderungen, Kanutouren, Klettern oder Mountainbiking. Wer nun denkt, Glamping wäre etwas für Langweiler, den sollten diese Ausflugstipps eines Besseren belehren.

Über den Wolken ...

…ist die Freiheit nicht nur grenzenlos. Eine Flugzeugtour eröffnet eine vollkommen neue Sicht auf die Region. Ob mit dem Segelflugzeug oder in einem Privatjet: Wer mit seiner Familie oder seinem Partner sowie der Partnerin in das Flugzeug einsteigt, fühlt sich wie ein echter Star. An Bord gibt es Champagner, Canapés und einen unglaublichen Ausblick.

Wellness: Sauna, Massage und Aroma-Therapie

Oftmals bringt das Zuhause auf Zeit eine ausgefeilte Wellness-Abteilung mit Sauna und Pool mit. Zudem befindet sich oftmals in dessen Anschluss ein entspannter Spa. Hier sollte man sich nicht die Gelegenheit entgehen lassen, eine Massage oder eine individuelle Behandlung zu buchen.

Die Muskulatur, die Gelenke und die Haut werden es Ihnen mit einem vollkommen entspannten Gefühl danken. Nach einem Tag in einer Sauna fühlt sich der Körper wie neu an und ist bereit, sich zukünftigen Herausforderungen zu stellen. Auch Aromen haben diese Wirkung auf den Geist und rufen ganz gezielte Empfindungen hervor.

Volle Fahrt voraus!

Wer wollte nicht schon einmal Kapitän seines eigenen Schiffes sein? Mittlerweile gibt es eine ganze Zahl von Hausbooten, in denen die Familie, Freunde und Bekannte Platz finden. In der unmittelbaren Region stehen Hausboote zur Verfügung und geben einer Reise eine neue Richtung. Küche und Schlafmöglichkeiten befinden sich an Bord. Während der folgenden Tage fahren die Kapitäne und die Besatzung ihre Route ab, verbringen die Zeit mit Träumen und Angeln. Zugleich befindet sich die konkrete Deckausrüstung vor Ort. Vor einer Tour erfolgt eine Charter-Einweisung mit der Übergabe des Kapitänsbuches. Für einige der Bote ist es notwendig, vorab einen Binnenschifffahrts-Führerschein zu machen.

Diesen Beitrag empfehlen: